Kellerlab

Das Kellerlab – der etwas andere Hackspace.

Bei einem Besuch der Binary-Kitchen (dem Hackspace in Regensburg), kam mir die Idee von einem eigenen Hackspace. Der Gedanke wurde in die Tat umgesetzt und daraus entstand das Kellerlab: Ein kleiner privater Hackspace für Freunde und Bekannte.

Das Kellerlab wurde im Jahr 2015 fertiggestellt und zum 32C3 (Chaos Communication Congress) offiziell eingeweiht. Der Hackspace wird von der LAN-Community betrieben und hat einen eigenen Freifunk-Knoten.

Ob Geek, Nerd, Wisenschaftsenthusiasten oder Technikbegeisterte – jeder kann nach Voranmeldung den Hackspace benutzen und so seine Projekte umsetzen, in Ruhe seinen Hobbys nachgehen, Veranstaltungen planen und/oder sich einfach nur unterhalten.

Ab und zu werden natürlich auch LAN-Partys, genannt Kellerlan, im Hackspace abgehalten. Infos zu bevorstehenden LAN-Partys im Kellerlab findet ihr im Blog unter der Kategorie LAN-Partys.

Die Treffen, genannt Kellertreff (KT), sind bisher immer einmal monatlich. Meistens am ersten Freitag im Monat. Aufgrund der bisher noch geringen Anzahl an Kellerlab-Besuchern kann es durchaus ab und zu vorkommen, dass ein Kellertreff komplett ausfällt. Hierzu bitte im Blog die Kategorie Kellerlab verfolgen oder im Wiki unter Veranstaltungen die Termine checken, um neueste Infos zu erhalten. Alternativ einfach im IRC-Channel vorbeischauen.

Infos/Anleitungen zu Projekten, Kellertreffs und Fotos von vergangenen Kellerlans findet ihr im Wiki:

 

IRC: #kellerlab > irc.hackint.org (Port 6667, TLS 6697 oder 9999)