Ankündigung Änderung von LAN-com

Liebe LAN-Community,

wie bereits Anfang Dezember angekündigt, gibt es eine weitreichende Änderung in unserer LAN-Community, welche einige Sektionen von LAN-com betreffen. Unser Hauptaugenmerk wird sich zurückbesinnen auf den Ursprung der Community: Gaming, LAN-Partys und die Gemeinschaft.

Im Zuge dessen haben wir das Erscheinungsbild der Homepage verändert und werden in Kürze auch alle Seiten überarbeiten, verändern und aktualisieren.

Die Gründe hierfür sind einfach, aber nicht unerheblich:

Es hat sich gezeigt, dass das Interesse an einer Erweiterung und einem so breit gefächerten „Angebot“ der LAN-Community (leider) keinen Zuspruch findet. Der Aufwand verglichen zu den Aktivitäten und der aktiven Beteiligung an Treffen und/oder Veranstaltungen stand einfach nicht im Verhältnis zueinander.

Deshalb haben wir uns dazu entschieden, die LAN-Community zurück zu den Wurzeln zu führen und einige „Sparten“ zu streichen:

  • das Kellerlab wird ab sofort aufgelöst
  • Kellertreffs finden nicht mehr statt
  • die aktive Beteiligung an Freifunk, dessen Support und die weitere Etablierung im Raum Amberg wird eingestellt
  • Veranstaltungen von Hacker-Kongressen werden nicht mehr live übertragen
  • das Wiki wird keine zentrale Rolle mehr spielen, bleibt dennoch weiterhin als Nachschlagewerk und zur Einsicht für vergangene Veranstaltungen bestehen

Es wird zukünftig nur noch vier aktiv betriebene „Sparten“ geben:

  • Blog
  • Gaming
  • LAN-Partys
  • Volunteer-Computing

Wir hoffen, dass dies der richtige Schritt ist und freuen uns über jegliches Feedback.

Euer ShootY

Änderungen auf LAN-com.de

Vorabankündigung

Mit dieser Vorabankündigung möchten wir euch mitteilen, dass nun nach knapp 2 Jahren eine komplette Änderung der Ausrichtung der LAN-Community bevorsteht. Ausschlaggebend dafür waren mehrere Gründe, die ich euch gerne noch erläutern werde. Alle Änderungen, wie, was und wann, wird in KW 52 diesen Jahres bekannt gegeben.

Eines sei vorab gesagt: Es wird große Auswirkungen haben, für einige Teilbereiche von LAN-com.

Neues Mitglied und neuer Meilenstein

Seit ein paar Tagen rechnet nun unser neuestes Mitglied, Trisch, ebenfalls für das Grid-Computing-/Volunteer-Computing-Projekt SETI@home mit.

Ihre Rechenmaschine ist ein Notebook mit einem Core i3-4100M (2,50 GHz).

Willkommen im Team und viel Spaß beim Crunchen! Jede WU zählt.

 

Nun noch ein Nachtrag zum Erreichen eines Meilensteins durch ShootY:

  • Boinc Combined: 12.000.000 Credits am 02.11.2017

Wow!-Event 2017

40 Jahre nach der Entdeckung des Wow!-Signals am 15. August 1977, welches aus Richtung des Sternbildes Schütze empfangen wurde, wird es Zeit die Mutter aller BOINC-Projekte gebührend zu ehren.

SETI.Germany ruft daher vom 15. – 29. August 2017 zum sechsten SETI@Home-Wow!-Event auf.

Jeder, der daran teilnehmen möchte,  muss sich auf dieser Seite anmelden.

Nähere Infos über das Wow!-Signal findet ihr auf hier und zum SETI Projekt hier.

Die aktuelle BOINC Software und Anleitung zum Installieren von SETI gibt es auf der Homepage von SETI.

Bunkern von Pendings vor Race-Start ist nicht nur erlaubt, sondern gern gesehen! Es soll mal wieder richtig viel für SETI@home gearbeitet werden und somit eine große Unterstützung erfolgen. Also scheut euch nur nicht, schon vor Race-Start mit allen zur Verfügung stehenden CPUs & GPUs bei SETI@home einzusteigen.

Und wer weiß, vielleicht seid gerade ihr es, die ein neues Wow!-Signal finden und damit nicht nur in die Geschichte des Grid-Computing eingehen werdet !

LAN-com und SETI.Germany wünschen euch viel Spaß beim SETI@Home-Wow!-Event.

 

An dieser Stelle noch Dankeschön an SETI.Germany und ganz besonders an XSmeagolX.